FC Saarbrücken siegt gegen Mettlach mit 6:0

Das Drittliga-Team des 1. FC Saarbrücken hat am Freitagabend ein Testspiel anlässlich des 90-jährigen Bestehens von Saarlandligist SV Mettlach mit 6:0 (2:0) gewonnen. Die Begegnung im Stadion am Schwimmbad, die von 300 Zuschauern besucht wurde, hatte im ersten Durchgang kaum Höhepunkte. Erst fünf Minuten vor dem Pausenpfiff eröffnete der FCS den Torreigen. Velimir Grgic traf aus abseitsverdächtiger Position zum 0:1. Giuseppe Pisano erhöhte mit dem Pausenpfiff auf 0:2. Gleich nach der Pause war der gebürtige Italiener wieder da und zum 0:3 erfolgreich, und auch der Treffer zum 0:4 ging auf seine Kappe (60.). Die letzten beiden Tore erzielte Markus Fuchs (78., 86.).

So haben sie gespielt...


SV Mettlach: Becker (45. Amella, 70. Hennen), Reiter (78. Gierten), Kiefer (68. Kremer), Federmeyer (46. Andres), Heinz, Burger, Schug (46. Rizk), Hürter, Frenda (46. Rizk), Will (46. Lion), Lo Porto (60. Moranski)
1. FC Saarbrücken: Hubert, Buchner (46. Purdi), Forkel (46. Zeitz), Wurtz, Pisano, Weißmann, Zimmermann (36. Zydko), Meli, Grgic (73. Fuchs), Penth, Schutzbach

Tore: 0:1 Grgic (40.), 0:2 Pisano (45.), 0:3 Pisano (50.), 0:4 Pisano (60.), 0:5 Fuchs (78.), 0:6 Fuchs (87.)